Gemeinde Hasliberg

Informationen aus dem Gemeinderat - Medienmitteilung

9. Juli 2019

Damit das Hotel Bären in Hasliberg Hohfluh eine Parkierungsanlage realisieren kann, ist eine Teilzonenplanänderung notwendig.

Der Parkplatz des Hotels Bären in Hasliberg Hohfluh liegt heute in der Zone für öffentliche Nutzung und lässt somit grundsätzlich nur eine öffentliche Parkierung zu. Damit die Besitzerin des Hotels Bären eine Parkierungsanlage realisieren kann, soll der Anhang C2 des Gemeindebaureglements entsprechend angepasst werden. Auch zukünftig ist vorgesehen, dass mindestens acht Parkplätze auf dem Niveau der Kantonsstrasse der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Die Unterlagen der öffentlichen Mitwirkung liegen bei der Gemeindeverwaltung auf und sind unter www.hasliberg.ch/aktuelles einsehbar. Eingaben zum Mitwirkungsverfahren sind bis am 12. August 2019 möglich.

Unterstützung Projekt Generationenhaus

Bereits im Oktober 2017 hat der Gemeinderat beschlossen, das Projekt Generationenhaus mit 50'000 Franken zu unterstützen, sobald die entsprechende Wohnbaugenossenschaft gegründet ist. Erst kürzlich hat sich eine Delegation der Gemeinde mit Vertretern der Arbeitsgruppe Generationenhaus getroffen, um den aktuellen Projektstand und die nächsten Schritte zu besprechen. Der Gemeinderat steht weiterhin hinter dem Projekt und blickt der Gründung der Wohnbaugenossenschaft gespannt entgegen.

Keine Kirschen- und Zwetschgen-Aktionen mehr

Seit vielen Jahren durfte die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der E. Zuber AG verbilligte Kirschen und Zwetschgen anbieten, was rege genutzt worden ist. Die E. Zuber AG hat in der Zwischenzeit den Obsthandel der Tobi Seeobst AG übertragen, welche die Gebirgsaktionen leider nicht mehr anbietet. An dieser Stelle dankt die Gemeinde der E. Zuber AG für die langjährige Zusammenarbeit.

40 Jahre im Schuldienst

Anfangs Juli durfte Ruth Blatter auf 40 Jahre Schuldienst im Kanton Bern zurückblicken. Davon ist sie bereits seit 33 Jahren als Lehrperson an der Schule Hasliberg tätig und nahm während 12 Jahren zusätzlich die Funktion als Schulleiterin wahr. In dieser Zeit initiierte sie die Umstrukturierung der Schule und begleitete mit viel Engagement und Herzblut das Schulhausprojekt. Die Gemeinde gratuliert Ruth Blatter ganz herzlich zum Jubiläum, dankt ihr an dieser Stelle für ihren langjährigen grossen Einsatz und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!

Ramona Rieder, neue Leiterin Einwohnerkontrolle und Steuerwesen.jpg

Neue Leiterin Einwohnerkontrolle und Steuerwesen

Als Nachfolgerin von Claudia Schaad, welche die Gemeinde nach zehnjähriger Tätigkeit aufgrund einer neuen Herausforderung verlässt, wurde die 22-jährige Ramona Rieder aus Schattenhalb gewählt. Ramona Rieder schliesst diesen Sommer ihre Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung Schattenhalb ab und wird ihre neue Stelle Mitte September antreten. Die Gemeinde bedankt sich an dieser Stelle bei Claudia Schaad für ihren langjährigen Einsatz und wünscht ihr für die neue Herausforderung alles Gute!

 

Erfolgreicher Prüfungsabschluss

Michael Peter, erfolgreicher Abschluss zum Bernischen Gemeindefachmann.JPG

Der Verwaltungsangestellte Michael Peter hat die Ausbildung zum Bernischen Gemeindefachmann erfolgreich abgeschlossen und wird per Anfangs Oktober, zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben, die Stellvertretung der Abteilungsleiterin zentrale Dienste und die Hauptverantwortung als Berufsbildner wahrnehmen. Die Gemeinde gratuliert Michael Peter herzlich zum erfolgreichen Abschluss und freut sich, weiterhin auf seine Unterstützung zählen zu dürfen!

Gemeinderat Hasliberg

 


News

28.06.2019 - Hundetaxe 2019

01.12.2018 - Abfallmerkblatt 2019