Gemeinde Hasliberg

Informationen aus dem Gemeinderat - Medienmitteilung

6. April 2020

Aufgrund der ausserordentlichen Lage führte der Gemeinderat Hasliberg erstmals eine Sitzung mittels Videokonferenz durch und konnte die anstehenden Geschäfte bearbeiten und sich austauschen. Zudem durfte er erfreut feststellen, dass die Betriebe der Gemeinde, sei dies der Fernunterricht in der Schule, die Betreuung der Infrastrukturanlagen oder auch die Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung, trotz den aktuellen Herausforderungen einwandfrei funktionieren und dankt allen Mitarbeitenden für den geleisteten Einsatz. Auch das Engagement der Eltern, die ihre Kinder beim Fernunterricht unterstützen, sowie die grosse Solidarität und gelebte Nachbarschaftshilfe innerhalb der Bevölkerung werden herzlich verdankt.

Bauinspektorat neu besetzt
Mit dem Wechsel des Bauinspektors Christian Locher von der Gemeinde Meiringen zur Gemeinde Brienz gibt es auch im Bauinspektorat der Gemeinde Hasliberg eine personelle Veränderung, da die Gemeinde Meiringen die Bauverwaltung Hasliberg im Dienstleistungsverhältnis führt. Erfreulicherweise ist die Gemeinde Brienz damit einverstanden, dass Christian Locher als Übergangslösung bis und mit Juni jeweils am Donnerstag auf der Bauverwaltung Hasliberg tätig sein wird. Ab Anfang Juni wird zudem Martin Oester, der bisher für die Gemeinde Lauterbrunnen tätig war, seine Arbeit bei der Bauverwaltung Meiringen/Hasliberg aufnehmen.

Wohnung vermietet
Die neu sanierte Dachwohnung im Gemeindehaus wurde per Anfang Mai vermietet.

Aufwertung der Infrastrukturanlagen
Um die öffentliche Plätze weiter aufzuwerten, werden der Spielplatz Ahoren und der Sportplatz/Pumptrack mit Grillstellen ausgestattet. Auch bei der Badeseeanlage sind diverse Massnahmen vorgesehen. Der Stromanschluss wird ausgebaut, die ausfahrbare Bühne verzinkt und der Holzboden im Lager durch eine Betonplatte ersetzt. Die geplanten Massnahmen werden mit einer Entnahme von 27’500 Franken aus dem Kurortsfonds finanziert. Die Dorfkommission Hasliberg beteiligt sich finanziell am Ausbau des Stromanschlusses und an der Verzinkung der Bühne, da zukünftig provisorische Stromanschlüsse, z. B. für die 1. Augustfeier, hinfällig werden und die Bühne insbesondere für die Sommerabende eingesetzt wird.

Budgetberatung Plus
Der kirchliche Bezirk Interlaken-Oberhasli bietet kostenlos und konfessionsneutral die Budgetberatung Plus an und hat zu diesem Zweck eine Finanzplanerin angestellt. Die Gemeinde Hasliberg beteiligt sich zukünftig mit einer jährlichen Entnahme aus dem gemeindeeigenen Sozialhilfefonds von rund 120 Franken an den Kosten und ruft die Bevölkerung auf, das wertvolle Angebot bei Bedarf zu nutzen.

Gemeinderat Hasliberg


News

06.05.2020 - Jahresrechnung 2019

19.12.2019 - Abfallmerkblatt 2020

29.11.2019 - Schneeräumungskonzept

12.11.2019 - Abendbus Hasliberg

28.06.2019 - Hundetaxe 2019